MIT GUTEM GEWISSEN GENIESSEN.

Fleischeinkauf ist und bleibt Vertrauenssache. Das gilt für Sie, liebe Kunden, ganz genauso wie für uns Fleischer. Damit wir Ihnen Fleisch anbieten können, hinter dem wir voll und ganz stehen, arbeiten wir schon seit vielen Jahren ausschließlich mit Lieferanten zusammen, die wir persönlich kennen und von denen wir aus langer Erfahrung wissen, dass die Qualität einwandfrei ist.

 

Seit 2011 gehen wir aber noch einen deutlichen Schritt weiter. Wir haben unser Geflügel auf Bio-Geflügel umgestellt. Denn hier stimmt noch mehr, oder anders gesagt, einfach alles: die Aufzucht und Haltung der Tiere, die Schlachtung und vor allem der Geschmack. Was uns zu dieser Entscheidung bewogen hat? Uns war es wichtig, uns konsequent von den schlechten Bedingungen zu distanzieren, die bei der Geflügelhaltung noch immer die Regel sind. Dunkle, enge Ställe, zu viele Tiere auf zu kleinem Raum und der geradezu maßlose Umgang mit Antibiotika.

 

Nach den strengen Bio-Richtlinien haben alle Tiere zum Beispiel Auslauf ins Freie, liegen auf Stroh und werden in Ställen mit viel Tageslicht gehalten. Und auch bei den Futtermitteln punktet Bio: So wird ausschließlich einheimisches, gentechnisch nicht verändertes Futter eingesetzt.

Logo Fleischerei Weber