FRÜHER GUT. HEUTE GUT.

1839 wurde das erste Fleischerei-Fachgeschäft der Familie Weber eröffnet. Über drei Generationen hinweg wuchs der Betrieb im schlesischen Namslau zu einem kleinen erfolgreichen Familienunternehmen heran.

 

1948 ging mit Kurt Weber die 4. Generation an den Start. Allerdings nicht mehr im schlesischen Namslau, sondern im nordrhein-westfälischen Siegen, wo die Familie nach dem Krieg neu begann.

 

1950 schlug Kurt Weber bereits ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte auf: Mit Übernahme der ehemaligen Metzgerei Ludwig zog er aus dem provisorischen Garagen-Gebäude in die Röntgenstraße nach Geisweid um und baute hier in fast 50 Jahren eine der angesehensten Fleischereien der Region auf.

 

1995 übernahm sein Sohn Thomas Weber das Unternehmen. Seither führt er die Fleischerei in der 5. Generation fort.

 

2009 eröffnete das komplett neu gestaltete Hauptgeschäft in Geisweid. Im gleichen Zug wurde der komplette Unternehmensauftritt neu aufgestellt.

 

2014 feiern wir 175-jähriges Jubiläum und Benedikt Weber startet seine Ausbildung zum Fleischer im elterlichen Betrieb.

Logo Fleischerei Weber